Gehölze für Vögel und andere Tiere

Mönchsgrasmücke auf einem Schneeball
Mönchsgrasmücke auf einem Schneeball

Was sind Vogelsträucher ? Mit dem Begriff "Vogelstrauch" sind in diesem Lexikon Sträucher im Garten gemeint, die speziell für Vögel dienen als

  • Lebensraum (Nistplatz, Nisthilfe, Ruheplatz und Schutzraum gegen natürliche Feinde) oder
  • Nahrungsquelle (Blüten, Früchte, Knospen sowie dort lebende Insekten und Raupen).

Wer im Frühjahr, Sommer und Herbst möglichst viele und verschiedene heimische Vögel in seinem Garten haben möchte, sollte deshalb neben ausgewählten Bäumen auch geeignete Büsche und Sträucher pflanzen. 


Denn nicht nur Bäume sind für Vögel als Pflanzen von Bedeutung, sondern auch Sträucher, in denen sich Insekten oder Schmetterlinge und deren Raupen niederlassen, die von Vögeln gefressen werden und sie in den Garten locken.


Als Sträucher für Vögel eignen sich besonders viele Obst- und Wildsträucher mit Dornen oder spitzen Blättern, die den Vögeln Deckung und Schutz vor natürlichen Feinden und Angreifern wie Katzen, Marder oder Greifvögel bieten. 

 

Die meisten der genannten Sträucher für Vögel eignen sich auch zum Anlegen einer Vogelhecke. In einem vogelfreundlichen Garten sind dabei Sträucher mit Früchten (Fruchtsträucher) besonders für fruchtfressende Vogelarten wichtig. 

 

Liste von Sträuchern für Vogelgehölze
Gehölze_mit_Vogelnährwert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.1 KB

Vogel des Jahres - Der Star

Der Singvogel trägt den lateinischen Namen "Sturnus vulgaris". Viele Menschen kennen den Star als "Allerweltsvogel", dennoch nimmt der Bestand dramatisch ab. 

Termine - Jahresprogramm

Im Laufe des Jahres bieten wir eine Vielzahl von Exkursionen, Vorträgen und Treffen an. Wir laden  Sie herzlich ein teilzunehmen...

 

Vogelkunde

Entdecken Sie die Vogelwelt in und um Ingolstadt. Neben vielen Informationen finden Sie auch Ausflugstipps.