Nachrichten vom Vorstand


Fleißige Kinder der Grundschule sammeln für den LBV

27.04.2018: Fleißige Kinder der Grundschule An der Pestalozzistraße sammeln für den Landesbund für Vogelschutz (LBV).

Bei einer kürzlich durchgeführten Sammlung des LBV sorgten 28 Schüler und Schülerinnen der vierten Jahrgangsstufen der Grundschule An der Pestalozzistraße für ein tolles Sammelergebnis.

So durfte die Kreisgruppe Ingolstadt mit großer Freude einen Scheck in Höhe von 450,00 Euro entgegennehmen. Als Dankeschön bekamen die Kinder tolle Igel-Lunchboxen.

Das Geld kann nun für Biotopschutz und für die Landschaftspflege in der Region eingesetzt werden. Auch bedrohte Tierarten wie der Igel, das Rebhuhn, der Uhu und unsere Schwalben profitieren vom Einsatz der Sammelkinder. Der LBV betreibt bayernweit Umweltbildungszentren für Jung und Alt. Mit dem Geld können die Bildungsangebote in diesen Einrichtungen verbessert werden.

Die Kreisgruppe Ingolstadt bedankt sich sehr herzlich für den großartigen Sammeleifer der Kinder und auch für die Unterstützung seitens der Schulleitung.


Aktionstag Natur ohne Schutz


20.03.2018: Seit März 2016 ruft die Gregor Louisoder Umweltstiftung jedes Jahr zu Frühlingsbeginn zu ihrem Aktionstag Natur ohne Schutz auf. In diesem Jahr steht der Auenwald zwischen Neuburg und Ingolstadt im Fokus. 

 

Bei einer Begehung durch Experten des Landesbundes für Vogelschutz und der Gregor Louisoder Umweltstiftung dokumentierten wir zum diesjährigen Aktionstag in einer Film- und Fotodokumentation umfangreiche und massive Schädigungen des FFH-Gebietes durch die Forstverwaltung des Wittelsbacher Ausgleichsfonds im Bereich Grünau.

So wurden im großen Stil ältere Eichen und Eschen entnommen und teils massive Bodenschäden in den empfindlichen Laubwäldern gesetzt. >> hier geht es zum Film

 

 

 


Bündnis Auen-Nationalpark informiert!


Das Bündnis Auen-Nationalpark informiert die Öffentlichkeit über die eigens erstellte Internetseite,

 

>> hier ist der direkt Zugang

Die Unterschrifteliste wurde aktualiert und kann

>> hier (Unterschriftenliste)  herunter geladen werden.

 

__________________________

Am Montag, den 15. Januar 2018 haben sich in Neuburg an der Donau interessierte Bürger zur Gründung des Bündnisses Auen-Nationalpark getroffen. 

In dem Bündnis sind neben interessierter Bürger auch Vertreter von Naturschutzverbänden, wie der LBV aus den Landkreisen Kelheim, Pfaffenhofen, Neuburg-Schrobenhausen, Freising und Ingolstadt, BN, Jäger und Landwirte vereint.

 

Ziel ist es die Öffentlichkeit sach- und fachlich korrekt über die Wichtigkeit einen dritten Nationalpark in Bayern auszuweisen, um die Einmaligkeit der Flußauen als Lebensraum nachhaltig zu erhalten.

 

Das Bündnis Auen-Nationalpark hat eine Führungsspitze. Als Sprecher fungieren Dr. Christine Margraf, Freising, Hans-Jürgen Steinherr, Weichering und Peter-Michael Schmalz aus Kelheim. Siegfried Geißler von der Stiftung Naturerbe Donau ist externer Berater und Ulla Eller aus Neuburg ist Schriftführerin.

 

Regionale Ansprechpartner sind: Alexander Helber, Bianca Brandner und Rudi Schubert für Donau-Ries, Günter Krell, Hans-Jürgen Steinherr und Ulrich Mayer für Neuburg, Lena Maly und Peter Krause für Ingolstadt, Johann Beck für Eichstätt, Prof. Hans-Joachim Leppesack für Pfaffenhofen, Peter-Michael Schmalz und Konrad Pöppel für Kelheim und Dr. Christine Margraf sowie Christian Magerl für Freising.

 

In Kürze können alle wichtigen Informationen auf der eigenen Homepage des Bündnisses abgerufen werden.

 

Wenn Sie aber schon jetzt Ihr JA zum Auen-Nationalpark mitteilen wollen, sammeln Sie Unterschriften. 


Staatsministerin Ulrike Scharf empfing beim Staatsempfang in Schloss Nymphenburg am 30.1.2018 auch eine Delegation des Bündnisses Auennationalpark - das gemeinsame Foto ist ein starkes Signal! Foto: Umweltministerium.


© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Nächsten Termine

Mai

18.05.2018, Freitag            19:30 Uhr
Vortrag: Informationsabend Wildbienen
Referent: Volker Fockenberg
Ort: Dorfstadel, Robert-Koch-Str. 60, Unterbrunnenreuth

________________________________

Juni

15.06.2018, Freitag            19:30 Uhr
Vortrag: Animal-Aided Design: wie der Konflikt zwischen Architektur, Stadtplanung und Naturschutz überwunden werden kann!“
Referent: Prof. Wolfgang Weisser TU München                
Ort: Dorfstadel, Robert-Koch-Str. 60, Unterbrunnenreuth

______________________________


Wir im...

Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION